Daten sicher mit Veracrypt verschlüsseln 🔑 Volume auf USB-Stick oder externer HDD/SSD

Klickt oben im Fenster auf „Dateisystem“ und wählt dort das Dateisystem für das virtuelle Volume aus. Es gibt als Optionen FAT, exFAT oder NTFS. Schaut hier bei Wikipedia, welches Format wofür geeignet ist. Zum Speichern von großen Dateien sind exFAT und NTFS geeignet.

Veracrypt Volume Zufallswerte mit der Maus erstellen
Veracrypt Volume Zufallswerte mit der Maus erstellen

Das „Formatieren“ kann je nach PC und Größe des Datenträgers unter Windows 10 lange dauern. Dabei ist die Bezeichnung „Formatieren“ eigentlich falsch. Eigentlich wird nur eine große Datei erstellt. Der USB-Stick oder die interne oder externe Festplatte/SSD [Anzeige] wird dabei nicht verändert, gelöscht oder formatiert.

Veracrypt Container einbinden=mounten

Wenn die Meldung „Volume wurde erstellt“ erscheint, kann das Fenster mit „Abbrechen“ geschlossen werden, es sei denn, man möchte noch ein Volume erstellen.

Veracrypt Volume einbinden / mounten als Laufwerk M für Windows 10
Veracrypt Volume einbinden / mounten als Laufwerk M für Windows 10

Klickt jetzt im Hauptfenster von Veracrypt auf einen freien Laufwerksbuchstaben für Windows 10 und dann auf „Einbinden„. Die Datei und der Dateipfad müssen das eben erstellte Volume sein.

Veracrypt Volume als Laufwerk M in Windows 10 eingebunden
Veracrypt Volume als Laufwerk M in Windows 10 eingebunden

Schon ist das neue Laufwerk für Windows 10 fertig. Das neue virtuelle Laufwerk (=Volume) wird wie eine ISO-Datei in Windows 10 „gemountet„. Der Unterschied besteht u.a. darin, dass das neue Laufwerk die Daten verschlüsselt speichert.

Verschlüsseltes Laufwerk in Windows 10

Hier im Beispiel ist das neue Windows 10-Laufwerk M: die verschlüsselte Veracrypt-Datei, in die Daten gespeichert werden können.

Anzeige 

Schaut auch hier das Youtube-Video, in dem Ihr alle Details zum Erstellen und Verschlüsseln seht.

Schaut auf dem Youtube-Kanal euch auch die anderen interessanten Videos an, wie man Windows 10 schneller macht oder defekte PCs oder Laptops repariert.