Computer 1979 📺 48KB müssen reichen ⭐ Atari 800 Rückblick nach 40 Jahren 🤔

Vor über 40 Jahren gab es schon gute Computer, die man sich für zuhause kaufen und leisten konnte. Ganz billig war das nicht und man musste schon viel Enthusiasmus und Zeit für dieses Hobby oder diese Beschäftigung aufbringen.

Computer 1979 - 48KB Speicher müssen reichen - Atari 800
Computer 1979 – 48KB Speicher müssen reichen – Atari 800

Computer mit 48KB RAM für Zuhause

Am Ende des Artikels auf Seite 2 findet Ihr das Youtube-Video zu diesem Beitrag mit interessanten Informationen zu diesen alten Atari 800-Geräten, die in den USA damals 1979 auf den Markt kamen. Alleine der Atari 800 Computer ohne Zubehör wie Kassettenrekorder oder Diskettenlaufwerk kostete damals 999 US-Dollar.

Computer 1979 - 48KB Speicher müssen reichen - Atari 800 ohne XL
Computer 1979 – 48KB Speicher müssen reichen – Atari 800 ohne XL

Der Atari 800 hatte damals schon eine “richtige” Tastatur mit den orangefarbenen Funktionstasten auf der rechten Seite. Der Commodore C64 kam Jahre später mit einem ähnlichen Farbdesign auf den Markt 🙂🤔. Unten sieht man vier 9-polige Joystick Anschlüsse für max. vier Joysticks für vier Spieler.

90KB Daten auf einer Floppy-Seite

Computer 1979 - 48KB Speicher müssen reichen - Atari Floppy 810
Computer 1979 – 48KB Speicher müssen reichen – Atari Floppy 810

Als Zubehör gab es 1979 das Diskettenlaufwerk Atari 810, welches in Deutschland für knapp DM 2000,- angeboten wurde. Pro Diskettenseite konnte das Laufwerk 90KB Daten speichern. Wollte man auch die andere Diskettenseite beschreiben, dann musste man wie im Video zu sehen die Diskette “lochen” und per Hand im Laufwerk wenden.

Anzeige 

Aluminiumgussgehäuse mit Klappe für ROM-Module

Der Atari 800 hatte ein stabiles Aluminiumgussgehäuse und es gab verschiedene Versionen.

Computer 1979 - Joysticks - Kassetten und die offene Klappe
Computer 1979 – Joysticks – Kassetten und die offene Klappe

Die “DOM“-Version war die Version für den amerikanischen Markt und die “PAL“-Version für den deutschen und europäischen Markt. Alle Atari 800 Computer hatten die gleiche Tastatur mit der US-Belegung.

Einzelne RAM-Steck-Module schon 1979

Entfernt man die obere Klappe des Atari 800, dann sieht man die vier Steckplätze für Stück 16KB RAM Module und ein 10KB ROM Modul.

Computer 1979 - RAM-Module mit 16KB
Computer 1979 – RAM-Module mit 16KB

Dazu hatte der Computer zwei Steckplätze für ROM-Module wie Spiele, Basic und Anwendungsprogramme. Benutzt wurde aber praktisch nur der linke Modulschacht (Left Cartridge).