Sind Mini-PCs mit Windows 11 als Gaming-PC geeignet oder sogar überlegen?

Jahrelang waren Mini-PCs nur die kleinen und langsamen Versionen der großen und schnellen Desktop-PCs und Gaming-PCs. Oft war in einem Mini-PC nur ein Celeron-Prozessor oder ein Atom-Prozessor eingebaut und die Minis waren entsprechend langsam.

NMVe-SSD statt Festplatte

Seit einigen Jahren hat sich das aber mit den neuen Intel und AMD-Prozessoren geändert. Mit einer 1TB oder 2TB NVMe-M.2-SSD fällt bei Mini-PCs auch die Geschwindigkeitsbremse in Form der alten Festplatte weg.

Radeon 680M oder Iris Xe statt dedizierte Grafikkarte

Brauchten die bisherigen Gaming-PCs noch eine dedizierte und teure Grafikkarte, haben aktuelle AMD- und Intel-Prozessoren leistungsfähige GPUs eingebaut. Die neue AMD ZEN3+ Architektur mit Rembrandt und „Rembrandt R“ haben eine integrierte GPU Radeon 680M (RDNA2 680M) oder Radeon 660M (RDNA2 660M) Grafikeinheit eingebaut.

Geekom Mini-PC

Anzeige

Geekom Mini-PCs jetzt günstig
hier mit Rabatt kaufen!

Jetzt 40 Euro sparen mit Tuhl Teim DE Rabatt-Code TTD40

AMD Ryzen ZEN3+ mit geringem Energieverbrauch

Prozessoren in Mini-PCs wie der AMD Ryzen 9 6900HX mit 8 Kernen und 16 Threads sind den vorherigen Desktop-CPUs in Geschwindigkeit und Energieverbrauch weit überlegen. Hatten die alten und leistungsstarken AMD Ryzen Prozessoren der ZEN+, ZEN2 und ZEN3 Reihe noch eine thermische Verlustleistung von 65 Watt bis 105 Watt, haben die neuen ZEN3+ Prozessoren nur noch einen TDP von 28 Watt bis 45 Watt und laufen so problemlos in Mini-PCs und Laptops.

Anzeige 

Taktfrequenz wie Desktop-Prozessoren

Mit einer Taktfrequenz von 3,3 GHz bis 4,9 GHz ist der AMD Ryzen 9 6900HX deutlich schneller als viele vorige Prozessoren und verbraucht weniger Energie. Braucht man für einen bisherigen Gaming-PC oft Netzteile mit 550 bis 800 Watt, reicht bei dem GEEKOM AS 6 Mini-PC mit dem Ryzen 9 6900HX nur ein 150 Watt externes Netzteil wie bei einem Laptop.

Youtube-Video GEEKOM Mini AS 6 das Gaming-Monster ?

Intel Core i 13. Generation mit nur 35 Watt TDP

Die gleiche Entwicklung gibt es auch bei Intel mit den Intel Core i Prozessoren der 11., 12. und 13. Generation mit eingebauter Iris Xe Grafikeinheit. Der GEEKOM Mini IT11 Mini-PC hat einen Intel Core i7-11390H Prozessor mit 2,9 GHz bis 5,0 GHz bei nur einem TDP von zwischen 28 Watt und 35 Watt. Energiesparender bei gleicher Leistung ist kein bisheriger Desktop-PC oder Laptop.

Geekom Mini-PC

Anzeige

Geekom Mini-PCs jetzt günstig
hier mit Rabatt kaufen!

Jetzt 40 Euro sparen mit Tuhl Teim DE Rabatt-Code TTD40

Schaut in diesem Youtube-Video, wie der GEEKOM Mini IT11 Mini-PC mit Windows 11 mit verschiedenen Benchmarks getestet wird und welche Leistung und welche Temperaturen unter Volllast entstehen.

Youtube-Video GEEKOM Mini IT11 besser als Gaming-PCs?

Anzeige 

Schaut euch auch diese neuen Beiträge an …