MAC Festplatte auslesen mit Windows-Rechner mit kostenloser UBCD – [mit 4K Video]

Habt Ihr eine Festplatte oder SSD aus einem Mac, iMac oder MacBook ausgebaut, dann könnt Ihr diese auch an einem Windows-PC oder Windows-Notebook auslesen. Windows erkennt das Dateiformat HFS+ der Mac-Festplatte aber nicht ohne zusätzlichen Treiber. Diese sind meistens nicht kostenlos zu bekommen.

► Klickt einfach auf den Play-Button, um das Video abzuspielen ◄

 

Anleitung / Tutorial

Mit der kostenlosen Ultimate-Boot-CD könnt Ihr eure Mac-Festplatte an jedem Windows-PC oder Notebook in Minuten auslesen und die Daten auf eine Windows-Festplatte oder einen normalen USB-Stick kopieren. Schaut im Video, wie das funktioniert.

Apple Mac / iMac MacBook HFS+ Festplatte auslesen mit Windows-PC - diese HDD ist HFS+ formatiert
Apple Mac / iMac MacBook HFS+ Festplatte auslesen mit Windows-PC - diese HDD ist HFS+ formatiert

Diese Festplatte wurde aus einem defekten Mac ausgebaut und es sind noch wichtige Daten darauf gespeichert. Diese sollen ausgelesen und auf eine externe USB-Festplatte oder einen USB-Stick gesichert werden.

Apple Mac / iMac MacBook HFS+ Festplatte auslesen mit Windows-PC - mit der kostenlosen Ultimate-Boot-CD kann die Platte gelesen werden
Apple Mac / iMac MacBook HFS+ Festplatte auslesen mit Windows-PC - mit der kostenlosen Ultimate-Boot-CD kann die Platte gelesen werden

Windows erkennt zwar eine Mac-Festplatte an SATA oder USB, kann diese aber nicht lesen, da die Mac-Festplatten oder SSDs mit HFS+ formatiert sind. Um HFS+ zu lesen, benötigt man einen zusätzlichen Treiber für Windows, der aber meistens nicht kostenlos erhältlich ist.

Mit der Software der Ultimate-Boot-CD (UBCD) könnt Ihr in Minuten und ohne weitere Software auf eurem Windows-System zu installieren die Mac-Platte lesen und die Daten kopieren.


Hier die beliebtesten SSDs für PCs und Notebooks ► http://amzn.to/2qcOXZ0

Die Samsung EVO mit 120GB bis 4TBhttp://amzn.to/2qcUVJD



Von OCZ gibt es die günstige Trion-Serie bis 960GB ► http://amzn.to/2qddGfL

Hier gibt es externe USB3.0-SSD-Laufwerkehttp://amzn.to/2qguvEz

anzeige

Apple Mac / iMac MacBook HFS+ Festplatte auslesen mit Windows-PC - Ultimate-Boot-CD wurde gebootet - Parted Magic starten
Apple Mac / iMac MacBook HFS+ Festplatte auslesen mit Windows-PC - Ultimate-Boot-CD wurde gebootet - Parted Magic starten

Nach dem Booten von der Ultimate-Boot-CD wählt Ihr im Startmenü das Live-Linux Parted Magic und bootet dieses.

Wo kann man sich die Ultimate-Boot-CD herunterladen ?
Hier könnt Ihr euch die Ultimate-Boot-CD (UBCD) herunterladen ► Download Ultimate-Boot-CD

Apple Mac / iMac MacBook HFS+ Festplatte auslesen mit Windows-PC - Parted Magic startet im grafischen Modus
Apple Mac / iMac MacBook HFS+ Festplatte auslesen mit Windows-PC - Parted Magic startet im grafischen Modus

Das ist das Live-Linux Parted Magic. Es ist fertig gebootet und arbeitet komplett grafisch. Ihr braucht auch hier keine weiteren Treiber zu installieren.

Werkzeugsets für Computer und Drucker ► http://amzn.to/2qTcdvl


Werkzeug für Handys ► http://amzn.to/2rO3Jnm



Apple Mac / iMac MacBook HFS+ Festplatte auslesen mit Windows-PC - Platte wurde an USB angeschlossen
Apple Mac / iMac MacBook HFS+ Festplatte auslesen mit Windows-PC - Platte wurde an USB angeschlossen

Schließt jetzt eure Festplatte per USB an den PC oder das Notebook an. Hier in diesem Aufbau wurde die Platte mit einem USB-SATA-Adapter per USB an das Notebook angeschlossen. Diese (große) 3,5"-Festplatte benötigt noch eine externe Stromversorgung.

Habt Ihr einen PC mit freien SATA-Anschlüssen, dann könnt Ihr eure Platte aber auch direkt an SATA anschließen und von CD oder USB-Stick die Ultimate-Boot-CD booten.

Günstige USB-Sticks von 4GB bis 512GB ► http://amzn.to/2pDMbNk


Externe USB3.0-Festplatten bis 6TB ► http://amzn.to/2pDvWjf



Apple Mac / iMac MacBook HFS+ Festplatte auslesen mit Windows-PC - File Manager wurde gestartet
Apple Mac / iMac MacBook HFS+ Festplatte auslesen mit Windows-PC - File Manager wurde gestartet

Startet nach dem Anstecken der Festplatte den File Manager (Pfeil links). Die externe Mac-Festplatte wird unter diesem Linux innerhalb einiger Sekunden direkt und ohne Probleme erkannt (Pfeil rechts). Klickt auf die Platte, dann wird im rechten Teil des Fensters der Inhalt direkt angezeigt.

Anzeige

Windows USB-Stick erstellen und bootfähig machen zum Installieren von Windows 10 7 8 – [mit 4K Video]

Notebook-Festplatten bekommt Ihr günstig hier ► http://amzn.to/2rgY8oF

PC-Festplatten bis 8TB bekommt Ihr hier ► http://amzn.to/2qjboeI



Apple Mac / iMac MacBook HFS+ Festplatte auslesen mit Windows-PC - Daten der Mac-Platte können auf NTFS USB-Platte kopiert werden
Apple Mac / iMac MacBook HFS+ Festplatte auslesen mit Windows-PC - Daten der Mac-Platte können auf NTFS USB-Platte kopiert werden

Ihr könnt jetzt eine externe Festplatte an das Notebook per USB anschließen. Dabei ist es egal, ob es sich um eine Windows-Festplatte mit NTFS-Format oder um eine externe USB-Mac-Festplatte mit HFS+-Format handelt. Linux erkennt alle Formate.

Apple Mac / iMac MacBook HFS+ Festplatte auslesen mit Windows-PC - oberer Pfeil: Mac-Platte - unterer Pfeil: normaler USB-Stick
Apple Mac / iMac MacBook HFS+ Festplatte auslesen mit Windows-PC - oberer Pfeil: Mac-Platte - unterer Pfeil: normaler USB-Stick

Hier seht Ihr jetzt, dass der File Manager einen eingesteckten normalen USB-Stick mit FAT32-Formatierung erkannt hat (unterer Peil), als auch die Mac-Festplatte (Pfeil oben rechts).

Ganz wichtig
Bevor Ihr euch Komponenten und Ersatzteile kauft, schaut vorher genau, ob diese Komponenten mit eurem System kompatibel sind.

Verschiedene Kondensatoren bekommt Ihr günstig hier ► http://amzn.to/2qOzkaC

Multimeter und Testgeräte ► http://amzn.to/2rJXHUS



Anzeige

Apple Mac / iMac MacBook HFS+ Festplatte auslesen mit Windows-PC - einfach die Dateien und Ordner mit der Maus auf den USB-Stick ziehen
Apple Mac / iMac MacBook HFS+ Festplatte auslesen mit Windows-PC - einfach die Dateien und Ordner mit der Maus auf den USB-Stick ziehen

Zieht einfach mit der Maus, genauso wie unter Windows im Datei-Explorer, die zu kopierenden Dateien vom Fenster der Mac-Festplatte in das Fenster des USB-Sticks oder der USB-Windows-Festplatte und Linux kopiert alle gewünschten Dateien.

Mit dieser Methode könnt Ihr natürlich auch Daten von anderen Datenträgern retten und kopieren, also auch von normalen Windows-Festplatten aus PCs oder Notebooks.

 

TIPPS & TRICKS

Die Ultimate-Boot-CD könnt Ihr euch kostenlos runterladen und auf eine CD oder einen USB-Stick kopieren, von dem Ihr booten könnt. Mit dieser Softwaresammlung könnt Ihr euer Notebook oder euren PC auf Hardwaredefekte testen. Ihr könnt eure Festplatte auch ausbauen und an einem anderen PC oder an einem anderen Notebook testen.

Ultimate Boot CD UBCD Download auf USB-Stick oder CD – PC oder Laptop testen – [mit 4K Video]

Die Ultimate-Boot-CD könnt Ihr natürlich auch auf einen bootfähigen USB-Stick kopieren.

Linux auf USB-Stick erstellen – Linux Live USB Creator – [mit 4K Video]

Auf dem Youtube-Kanal von Tuhl Teim DE findet Ihr noch über 300 weitere Videos

Klickt hier um den YouTube-Kanal zu besuchen oder zu abonnieren

Folgt Tuhl Teim DE auf Twitter

 Klickt auf das Symbol um auf der Seite Tuhl Teim DE weiter zu surfen