Handheld Videospielkonsole von 1982 Tomy Caveman mit Farbdisplay

Eine Handheld Videospielkonsole mit Farbgrafik 1982 war eine Sensation! Noch Jahre später wurde der Nintendo Gameboy mit Schwarzweiß-Grafik neu auf den Markt gebracht. Das „Micro Computer Game“ im Video ist von der Firma Tomy und über 35 Jahre alt.

Handheld Videospielkonsole Caveman

Fluoreszenzanzeige

Ausgerüstet mit einem NEC D553C IC kann direkt eine mehrfarbige Fluoreszenzanzeige angesteuert werden. Im IC sind RAM, ROM und ein Mikroprozessor integriert. Für die damalige Zeit sensationell, bedenkt man, dass vergleichbare Prozessoren bspw. von AVR ATmega erst später erschwinglich wurden.

Handheld Videospielkonsole 1982 mit Farbgrafik - Tomy Caveman mit Originalverpackung
Handheld Videospielkonsole 1982 mit Farbgrafik - Tomy Caveman mit Originalverpackung

Diese Videospielkonsole [Anzeige] gab es von Tomy in zwei Farben - einmal in rot wie im Video zu sehen und in beige/braun. Das Modell mit dem roten Gehäuse ist seltener und das Gerät wirkt mehr wie ein damals klassisches Spielzeug.

Stromversorgung

Zum Betrieb der Videospielkonsole brauchte man entweder ein Stecker-Netzteil oder vier Stück Batterien Typ LR14 (Baby-Zelle). Mit den Batterien ist das Handheld [Anzeige] ungleich schwerer, liegt aber besser beim Spielen in der Hand.

Handheld Videospielkonsole 1982 mit Farbgrafik - Batteriewechsel 4x Baby-Zelle LR14
Handheld Videospielkonsole 1982 mit Farbgrafik - Batteriewechsel 4x Baby-Zelle LR14

Der Hauptgrund für die vier großen Batterien ist die Fluoreszenzanzeige, welche intern mit 45V betrieben wird. Solche Anzeigen hatte man sonst nur in stationären Geräten verbaut.

Anzeige 

Spielprinzip

Aufgrund der Segmentanzeige und des Controllers war auch das Spielprinzip entsprechend einfach. Der Controller lies sich nur nach links und rechts bewegen und die Spielfigur ebenso.

Handheld Videospielkonsole Tomy Fluoreszenzanzeige in Farbe
Handheld Videospielkonsole Tomy Fluoreszenzanzeige in Farbe

Interessant bei diesem Handheld ist aber, dass das Display in den letzten 37 Jahren nichts an Qualität verloren hat. Die Anzeige ist gestochen scharf, flackert nicht und klar erkennbar.

Videospielkonsole aufschrauben

Aufgeschraubt sieht die Konsole so aus wie hier auf dem Bild zu sehen. Die Konsole war klar als Low-Cost-Spielzeug konzipiert und so ist sie auch aufgebaut. Einfache, günstige Plastikelement und Metall-Kontakte, die an die einfachen Billig-Joysticks aus den 1980ern erinnern. Vergleichbar mit diesen Konsole war von Nintendo die "Game & Watch" Reihe [Anzeige], welche aber nur ein Monochrom-Display hatte.

Handheld Videospielkonsole Tomy Caveman - mechanische Funktion der Tasten
Handheld Videospielkonsole Tomy Caveman - mechanische Funktion der Tasten

Schön auf dem Bild zu sehen ist der Hauptprozessor NEC D553C, der das Display und den "Joystick" steuert. Ansonsten ist in dem Handheld wenig Elektronik verbaut.

Anzeige 

Günstiger Neupreis

Das Tomy Caveman hatte damals 99,- DM gekostet, das war für damalige Verhältnisse nicht ganz billig, aber immer noch im Low-Cost-Bereich. Heute wären das etwa 100 Euro, wenn man die Inflation mit einrechnet. Der originale Preislaufkleber ist immer noch auf der Originalverpackung, wie man im Video sieht.

Handheld Videospielkonsole Tomy Caveman - Fluoreszenzanzeige mit Segmenten
Handheld Videospielkonsole Tomy Caveman - Fluoreszenzanzeige mit Segmenten

Das Videospiel selbst hat, wie im Video zu sehen, die letzten 35 Jahre sehr gut überstanden und wurde scheinbar gut und immer trocken gelagert. Mit neuen Batterien funktioniert es problemlos. Wenn Ihr euch ein altes Handheld von Tomy, Nintendo o.a. kaufen möchtet, dann achtet darauf, dass im Batteriefach keine Batterien [Anzeige] ausgelaufen sind. Die ausgelaufene Säure beschädigt oft auch die Platine oder das Display.

Wenn Ihr euch für die Videospielkonsole Sega Mega Drive interessiert, dann schaut mal diesen Artikel mit Video.

Videospielkonsolen gab es auch als Armbanduhr. Schaut mal dieses Video mit einer "1983 Smartwatch" mit Space Invaders.

Video auf Youtube

Hier seht Ihr das komplette Video zu dem Tomy Caveman Handheld Videospiel: