AMD Ryzen mit Fernbedienung ▪ Back To The Future ▪ RGB LED Gaming PC

RGB-Lüfter mit Fernbedienung

LED Effekte mit Fernbedienung schalten - beleuchtete RGB HyperX RAM Module DDR4
LED Effekte mit Fernbedienung schalten – beleuchtete RGB HyperX RAM Module DDR4

Mit der Fernbedienung kann man ganz unabhängig vom Mainboard die LEDs der drei Lüfter und des LED-Streifens schalten und die Effekte verändern. Man kann auch mehrere Sets zusammen mit einer Fernbedienung steuern. Die HyperX RAM-Module [Anzeige] und der AMD Wraith Prism-Kühler werden von der Fernbedienung nicht beeinflusst.

RGB-Beleuchtung für Gaming-Vitrine

Back To The Future Delorean Modell 1:24 mit RGB LED Beleuchtung
Back To The Future Delorean Modell 1:24 mit RGB LED Beleuchtung

Das Netzteil ist unten im Gaming-PC verbaut und so ist mehr Platz im PC-Gehäuse. Da auch kein optisches Laufwerk verbaut wurde und nur eine Samsung M2 NVMe SSD auf dem Mainboard sitzt, ist noch genug Platz für ein Modell des Deloreans [Anzeige] aus „Back To The Future“ im Maßstab 1:24. Das Modell ist aus Metall mit Plastikapplikationen und wird durch die RGB-LED-Leiste des Lüftersets beleuchtet 😎👍

Anzeige 

Back To The Future Delorean 1:24

Fertiger Gaming-PC mit RGB LED Beleuchtung im BTTF Back To The Future Design
Fertiger Gaming-PC mit RGB LED Beleuchtung im BTTF Back To The Future Design

Der fertige Gaming-PC mit RGB-LED-Lüftern, LED-Streifen, RGB-Wraith-Prism-Kühler und HyperX RGB-DDR4-RAM-Modulen und dem geschlossenen Plexiglas-Gehäuse wird leider richtig warm bei aktuellen Spielen. Oben links ist noch ein RGB-Lüfter verbaut, der die Luft aus dem Gehäuse bläst. Allerdings staut sich durch das an der Seite und oben geschlossene Plexiglas die Wärme, so dass sich viele Komponenten auf bis zu 80 Grad erhitzen.

Schaut das komplette Video und diesen 👉 Youtube-Livestream 👈 dazu und seht, wie der PC gebaut wurde und wie er sich bei Spielen verhält.