PC-Mainboard mit Isopropanol reinigen

Gebrauchte Mainboards sind oft stark verschmutzt. Die Lüfter blasen Staub und Schmutz in den PC, der sich auf der Hauptplatine dauerhaft ablagert. Neben dem Reinigen mit Pinsel und Staubsauger oder dem Waschen der Platine mit Wasser kann man die Platine auch mit Isopropanol reinigen.

https://www.youtube.com/watch?v=UqpmS0dDkXY

Dieses stark gebrauchte Abit-Mainboard hat eine Reinigung nötig. Es funktioniert einwandfrei und soll auch noch nach der Reinigung mit Isopropanol funktionieren.

PC-Mainboard mit Isopropanol reinigen - verschmutzte Hauptplatine
PC-Mainboard mit Isopropanol reinigen – verschmutzte Hauptplatine

Mainboard und Platinen reinigen

Bei der Reinigung wird nicht nur der Schmutz entfernt, sondern auch unangenehme Gerüche wie Rauch. Vor dem Reinigen werden natürlich die Cmos-Batterie, RAM-Module, Prozessor, Kühler und Jumper entfernt.

PC-Mainboard mit Isopropanol reinigen - Prozessor Wärmeleitpaste
PC-Mainboard mit Isopropanol reinigen – Prozessor Wärmeleitpaste

Neben dem Mainboard kann man mit Isopropanol auch die alte Wärmeleitpaste vom Prozessor und auch den kleinen Chipsatz-Lüfter reinigen. Den Prozessor und den Lüfter baut man vorher aus.

PC-Mainboard mit Isopropanol reinigen - verschmutzte Kondensatoren
PC-Mainboard mit Isopropanol reinigen – verschmutzte Kondensatoren

Den groben Schmutz wie Staubflocken um die Kondensatoren und an den Schnittstellen kann man vorher mit einem Staubsauger und einem trockenen Pinsel entfernen. Die braunen Ablagerungen lassen sich aber nur mit einem flüssigen Reiniger beseitigen.

Anzeige 

Reinigen mit Iso und Pinsel

PC-Mainboard mit Isopropanol reinigen - Reiniger auftragen
PC-Mainboard mit Isopropanol reinigen – Reiniger auftragen

In der Wanne kann man das Mainboard problemlos säubern und das ablaufende Isopropanol wieder mit dem Pinsel aufnehmen und nochmal zur Reinigung benutzen.