HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr | Druckkopfproblem – [mit 4K Video]

Der HP OfficeJet Pro in diesem Video druckt die Farben scheinbar einwandrei, Schwarz wird aber überhaupt nicht mehr gedruckt. Die schwarze Patrone ist neu und voll, es erscheint aber kein Tropfen schwarze Tinte auf dem Papier.

Bei einigen HP OfficeJet Druckern, wie bei diesem 8500 Pro sind die Druckköpfe einzeln bzw. paarweise nachkaufbar und sind somit ein Verbrauchsartikel. Auf den Köpfen ist ein Datum aufgedruckt, anhand dessen man sehen kann, wie alt der Kopf ist.

► Klickt einfach auf den Play-Button, um das Video abzuspielen ◄

 

Anleitung / Tutorial

Nicht alle DeskJet- und OfficeJet-Drucker haben austauschbare Druckköpfe. Bei vielen Geräten muss der Druckkopf als Ersatzteil gekauft und mit Werkzeug eingebaut werden.

HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - kein Schwarz auf der Testseite
HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - kein Schwarz auf der Testseite

Der Hewlett-Packard OfficeJet 8500 in diesem Video druckt kein Schwarz. Farbe druckt er noch ohne Probleme.

HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - Patronen sind vom Druckkopf getrennt
HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - Patronen sind vom Druckkopf getrennt

Zuerst sollte man die Tintenpatronen prüfen. Bei diesem Gerät sind die Patronen unten links ein einem eigenen Fach untergebracht. Drückt die Patronen feste in die Aufnahme. Wenn die Patronen nicht richtig sitzen, wird Luft in das Tintensystem eingesaugt.


Hier die beliebtesten SSDs für PCs und Notebooks ► http://amzn.to/2qcOXZ0

Die Samsung EVO mit 120GB bis 4TBhttp://amzn.to/2qcUVJD



Von OCZ gibt es die günstige Trion-Serie bis 960GB ► http://amzn.to/2qddGfL

Hier gibt es externe USB3.0-SSD-Laufwerkehttp://amzn.to/2qguvEz

anzeige

HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - Tintenstand prüfen
HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - Tintenstand prüfen

Bevor man die Patronen herausnimmt oder wechselt, sollte man per Software wie hier im Display zu sehen den Tintenstand prüfen. Hier sind die Farben noch zu einem Drittel voll und die schwarze Patrone ist fast neu und auch noch zu mehr als 70% voll.

HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - Patronen sind ohne Düsen reine Tintenbehälter
HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - Patronen sind ohne Düsen reine Tintenbehälter

So sehen bei diesem Hewlett-Packard OfficeJet die Tintenpatronen aus. Unten sind nicht die üblichen Druckerdüsen, sondern nur ein Auslassloch (links) für die Tinte. Durch dieses Loch fließt die Tinten in die Tintenleitungen und wird zum Druckkopf transportiert. Hier gibt es erstmal nichts zu reinigen.

Druckkopfreiniger für Tintenstrahldrucker gibt es hier ► http://amzn.to/2rbnKTN

Feuchte Reinigungstücher für Tintenstrahldrucker ► http://amzn.to/2qDgdRI



HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - Druckköpfe unter dieser Klappe
HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - Druckköpfe unter dieser Klappe

Hier seht Ihr die Abdeckung (Pfeil), unter der sich die beiden Druckköpfe bei diesem HP-Modell befinden. Bevor man die Druckköpfe ausbaut, kann man versuchen, den Kopf manuell von Staub, angetrockneter Tinte und Schmutz zu reinigen.

Original HP-Tintenpatronen gibt es günstig hier ► http://amzn.to/2reje6Y



Kompatible Tintenpatronen für HP gibt es noch günstiger ► http://amzn.to/2rfibEF


HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - Reinigen der Köpfe mit einem feuchten Tuch
HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - Reinigen der Köpfe mit einem feuchten Tuch

Schaltet den Drucker aus und zieht den Netzstecker aus der Steckdose. Wenn sich euer Druckkopf danach nicht mit der Hand bewegen lässt, dann druckt eine Seite aus und zieht während des Drucks den Netzstecker, so dass der Druckkopf in der Mitte zum Stehen kommt.

Legt ein feuchtes Tuch (Pfeil) unter den Kopf und zieht es entweder unter dem Kopf durch oder bewegt den Kopf mit der Hand über das Tuch.

Hier seht Ihr, wie man einen Hewlett-Packard Druckkopf ausbaut und reinigt

HP Druckkopf 364 ausbauen + reinigen + wechseln | 364-Patronen bei Photosmart OfficeJet DeskJet – [mit Video]

 

HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - schmutziges Tuchs nach Kopfreinigung
HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - schmutziges Tuchs nach Kopfreinigung

Das ist das schmutzige Tuch nach der Reinigung. Je nach Verschmutzung des Druckers könnt Ihr diesen Vorgang des Reinigens noch einige Male wiederholen. Beachtet, dass natürlich immer etwas Tinte am Tuch sein wird, da die Tinte auch aus dem Druckkopf gesaugt wird.

HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - zwei Druckköpfe für vier Farben :)
HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - zwei Druckköpfe für vier Farben 🙂

Hilft das Reinigen des Kopfes mit einem Tuch nicht, dann könnt Ihr bei den Hewlett-Packard Druckern mit wechselbaren Druckköpfen die Druckköpfe ausbauen. Schaltet den Drucker wieder ein und öffnet die Klappe. Unter der Klappe befinden sich die beiden Druckköpfe.

Anzeige

HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - dieser Druckkopf druckt Schwarz und Gelb
HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - dieser Druckkopf druckt Schwarz und Gelb

Dieser eine von beiden Druckköpfen druckt Schwarz und Gelb. Er hat die Teilenummer C4900A. Der andere Druckkopf druckt Cyan und Magenta und hat die Teilenummer C4901A.

Diese Köpfe sind im Gegensatz zu anderen Druckköpfen bei Hewlett-Packard Verbrauchsartikel und können regulär gekauft werden.

Ganz wichtig
Bevor Ihr euch Komponenten und Ersatzteile kauft, schaut vorher genau, ob diese Komponenten mit eurem System kompatibel sind.

Canon Pixma Druckkopf reinigen mit Ultraschall | Ultrasonic – [mit Video]

Anzeige

HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - Garantiedatum ist aufgedruckt
HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - Garantiedatum ist aufgedruckt

Auf den Druckköpfen ist genauso wie bei allen Hewlett-Packard Tintenpatronen ein Datum aufgedruckt. Hier der 26.07.2011, was bei HP das Ende der Garantie ist. Dieser Druckkopf ist also mehrere Jahre alt und wahrscheinlich verbraucht.

Hewlett-Packard Multifunktionsgeräte findet Ihr günstig hier ► http://amzn.to/2sVsM8H

Hewlett-Packard professionelle Multifunktionsgeräte ► http://amzn.to/2teIKKi


HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - Statusseite mit Druckkopfdatum
HP OfficeJet Pro druckt kein Schwarz nicht mehr - Druckkopf austauschen - Statusseite mit Druckkopfdatum

Man kann sich auch eine Statusseite ausdrucken. Auf dieser steht auch das Datum der Erstinstallation des Kopfs. Hier der 26.11.2009. Somit ist der Kopf mittlerweile über acht Jahre alt und muss ersetzt werden.

Ein solcher Kopf kostet mindestens 50€. Man benötigt zwei Köpfe bei diesem Gerät und muss somit mindestens 100€ investieren. Je nach Druckvolumen rechnet sich eine solche Investition. Druckt Ihr aber nur ein paar Seiten am Tag, dann ist ein neuer Drucker wahrscheinlich wirtschaftlicher.

 

TIPPS & TRICKS

Grundsätzlich sollten Tintenstrahldrucker regelmäßig benutzt werden. Einmal die Woche etwas in Farbe ausdrucken oder kopieren verhindert, dass das Tintensystem eintrocknet. Unten am Kopf trocknet mit der Zeit Tinte fest, wenn das Gerät nicht benutzt wird. Das Gleiche gilt auch für die Patronen. Bei einigen Druckern wird die Tinte in den Patronen mit der Zeit weniger flüssig.

Bei Patronen mit durchsichtigem Gehäuse kann man das u.U. sehen. Die Mechanik bleibt auch gut in Schuss, wenn man einwandfreies, neues und trockenes Papier verwendet. Im Drucker sammelt sich vor allem auch Papierstaub. Je nach Papiersorte ist das mehr oder, bei hochwertigem Papier, weniger.

Sind eure Druckköpfe trotz guter Pflege aber erst einmal älter als 5 Jahre, dann wäre ein Ausfall oder Defekt normal und die Köpfe/Düsen sind verbraucht.

Auf dem Youtube-Kanal von Tuhl Teim DE findet Ihr noch über 300 weitere Videos

Klickt hier um den YouTube-Kanal zu besuchen oder zu abonnieren

Folgt Tuhl Teim DE auf Twitter

 Klickt auf das Symbol um auf der Seite Tuhl Teim DE weiter zu surfen