Escom Intel 286 Desktop PC – mit Turbo Modus doppelt so schnell

Youtube-Video mit genauen Details

Schaut mal dieses Youtube-Video und seht, wie der PC genau aufgebaut ist und was es zu beachten gibt.

[su_youtube url=“https://youtu.be/oFRYgjzLIR4″ width=“640″ height=“360″]

👉 Klickt auf den Abspielknopf, um das Youtube-Video zu starten 👈

Preise und Kosten

Für diese High-Tech-Ausstattung musste man 1991 tief in die Tasche greifen. Ein Intel 286-PC hat damals je nach verbauter Festplatte (20GB oder 40GB) 1.000-3.000 DM ohne Monitor gekostet, was heute inkl. Inflation fast der gleiche Betrag in Euro sind.

Dieser Rechner hat in Ebay 50 Euro gekostet und ist in fast unverbasteltem Originalzustand inkl. gedrucktem Gerätepass (siehe Youtube-Video). Mittlerweile findet man PC-System mit 286 und 386-CPU relativ selten.

Anzeige 

Natürlich gab es für diese PCs schon damals jede Menge Spiele, wobei eine Soundkarte und Lautsprecher extra gekauft werden mussten 😣

Wollt Ihr euch einen aktuellen, gebrauchten Gaming-PC [Anzeige] mit AMD oder Nvidia-Grafikkarte kaufen, dann schaut mal dieses Video mit einer Kaufberatung und einem Gaming-PC-Kauf, der daneben ging.

Video auf Youtube